Praxisorganisation

Terminvereinbarung:

Wir möchten lange Wartezeiten vermeiden und führen deshalb eine Bestellpraxis. Vereinbaren Sie bitte am besten telefonisch oder via E-Mail während der Sprechzeiten einen Termin. Teilen Sie der Sprechstundenhilfe dabei möglichst schon Ihr Anliegen mit. Dadurch helfen Sie uns, die Zeitplanung so optimal wie möglich zu gestalten.
 
Bei akuten Beschwerden können Sie natürlich auch ohne Termin, aber bitte doch mit telefonischer Anmeldung oder per E-Mail, zu den Sprechzeiten in die Praxis kommen. Durch solche Notfälle können sich allerdings schon einmal Wartezeiten ergeben. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Als Service bieten wir in Berg. Gladbach jeden Mittwoch- und Freitag-Vormittag eine freie Sprechstunde an. Sie können ohne Voranmeldung kommen, müssen aber früh (vor 8 h) in der Praxis sein, denn die vorhandenen ca. 40-50 Plätze sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen.

(Je nach Vertretungs- oder Urlaubslage kann es zu Veränderungen hierbei kommen.)

Mittwoch- und Freitagnachmittag haben wir im AUGENZENTRUM Berg. Gladbach ausschließlich eine Privatsprechstunde oder Sprechzeiten für Vorsorgeleistungen vorgesehen.

Die genauen Zeiten im AUGENZENTRUM Bensberg folgen in Kürze.

Organisatorische Hinweise: 

Wenn unsere Praxis nicht besetzt ist, gibt Ihnen unser Anrufbeantworter weitere Informationen oder Auskunft über den ärztlichen Notdienst.

Praxisgebühr:

Seit 2013 ist keine Praxisgebühr mehr zu zahlen.

Versichertenkarte:

Bitte denken Sie daran Ihre Versichertenkarte bei jedem Besuch in unserer Praxis dabei zu haben.

Sonstiges:

Bitte bringen Sie die neueste Brille, ggf. Ihre Kontaktlinsen, und wenn Sie Augentropfen verwenden, auch diese mit.

Haben Sie Kontaktlinsen, dann sollten Sie diese ca. 48 h vor einer Anpassung oder vor einer anderen Brillenglasbestimmung nicht mehr tragen. Nur so können etwaige Schwellungen der Hornhaut und die daraus resultierenden Messfehler ausgeschlossen werden.